Der Nachweis von Scrub-Typhus-Bakterien in North Carolina Chiggers gibt Anlass zur Sorge für die öffentliche Gesundheit

von Amir Hussein
5 Kommentare
Scrub Typhus Bacterium

Forscher in North Carolina haben das Vorhandensein des Bakteriums, das für Typhus, eine schwere Krankheit, verantwortlich ist, in lokalen Chiggern identifiziert. Diese Entdeckung hat wichtige Fragen über den Ursprung der Krankheit und potenzielle Gesundheitsrisiken aufgeworfen und weitere Untersuchungen zur Bewertung ihrer Auswirkungen veranlasst.

Eine neuartige Studie, die von Wissenschaftlern der North Carolina State University und der UNC-Greensboro durchgeführt wurde, hat das Vorhandensein des Bakteriums, das Buschtyphus in North Carolina verursacht, aufgedeckt. Peeling-Typhus, eine Krankheit, über die in den USA bisher nicht berichtet wurde, kann zu Symptomen wie Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen führen und, wenn sie nicht mit Antibiotika behandelt wird, tödlich sein.

Es ist wichtig anzumerken, dass Buschtyphus im Bundesstaat bisher weder bei Tieren noch bei Menschen nachgewiesen wurde, was die Bedeutung fortlaufender Forschung zur genauen Überwachung der Situation unterstreicht.

Forschungsansatz und wichtigste Ergebnisse

Die Forscher von NC State machten ihre Entdeckung, als sie in verschiedenen Freizeitparks in North Carolina Tests an frei lebenden Larven von Trombiculidenmilben, allgemein bekannt als Chiggers, durchführten. Sie wollten herausfinden, ob diese Chigger das Bakterium Orientia in sich trugen, die Gattung, die für Buschtyphus verantwortlich ist.

Loganathan Ponnusamy, ein leitender Forschungswissenschaftler für Entomologie im US-Bundesstaat North Carolina und Co-Autor der Forschungsarbeit, erläuterte ihre Methodik. Sie legten in zehn verschiedenen State Parks schwarze Fliesen auf den Boden und sammelten beim Überqueren der Fliesen Chiggers ein. Mikrobiomstudien ermöglichten es ihnen, alle in den Chiggers vorkommenden Bakterien zu charakterisieren. Bemerkenswerterweise wies ein Park eine Positivitätsrate von 90% für das Bakterium auf, während ein anderer Park eine Positivitätsrate von 80% aufwies. Im Gegensatz dazu zeigten andere Parks viel niedrigere Positivitätsraten von nur 10%.

Chiggers als Krankheitsüberträger

Trombiculid-Milben sind nur im Larvenstadium parasitär und suchen aktiv nach Wirbeltieren, einschließlich Menschen, um zu beißen. Ponnusamy betonte, dass Chiggers beim Beißen Bakterien auf Menschen oder Nagetiere übertragen und die Bakterien über ihre Eier auch an zukünftige Milbengenerationen weitergeben können.

Ähnlichkeit mit Rocky-Mountain-Fleckfieber

Die Symptome des Buschtyphus ähneln stark denen des Rocky-Mountain-Fleckfiebers, einer Krankheit, die traditionell mit Zeckenstichen in Verbindung gebracht wird.

Globale Ausbreitung und Unsicherheiten

Während Buschtyphus häufiger in Asien und im Pazifik vorkommt, ist er in den letzten Jahren auch in Afrika und im Nahen Osten aufgetreten. Es bleibt ungewiss, ob diese Ausbreitung auf menschliche Aktivitäten oder den Transport von Gütern mit Chiggern von einer Region in eine andere zurückzuführen ist.

R. Michael Roe, William Neal Reynolds Distinguished Professor of Entomology an der North Carolina State University und Co-Autor des Artikels, betonte die Notwendigkeit festzustellen, ob das Bakterium erst kürzlich in den Bundesstaat eingeschleppt wurde oder ob es schon über einen längeren Zeitraum vorhanden war. Darüber hinaus müssen die Forscher feststellen, ob die infizierten Chiggers in North Carolina das Potenzial haben, Krankheiten zu verursachen, eine Frage, die weiterer Untersuchungen bedarf.

Laufende Forschung und zukünftige Richtungen

Kaiying Chen, Postdoktorandin an der NC State und Hauptautorin des Artikels, betonte, wie wichtig es sei, die Chigger-Infektionsrate in North Carolina zu überwachen, um zu verstehen, ob sie zunimmt oder abnimmt. Die Forscher führen Neubeprobungen an Freizeitparkstandorten durch, um ihre ersten Ergebnisse zu validieren.

Diese Studie wurde in der Fachzeitschrift „Emerging Infectious Diseases“ veröffentlicht und von verschiedenen Quellen finanziert, darunter den National Institutes of Health und dem Department of the Army. Die Ergebnisse der Autoren unterstreichen die Notwendigkeit weiterer Forschung, um die potenziellen Auswirkungen von Buschtyphus in North Carolina auf die öffentliche Gesundheit und seine umfassenderen Auswirkungen zu bewerten.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zum Scrub-Typhus-Bakterium

Was ist Buschtyphus und warum ist seine Entdeckung in North Carolina bedeutsam?

Typhus ist eine schwere Krankheit, die durch ein Bakterium verursacht wird. Die Entdeckung in North Carolina ist bedeutsam, da es sich um eine Krankheit handelt, über die in den Vereinigten Staaten bisher nicht berichtet wurde, was Bedenken hinsichtlich ihrer Herkunft und möglichen Gesundheitsrisiken aufkommen lässt.

Was sind die Symptome von Buschtyphus?

Zu den Symptomen von Typhus gehören Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. Unbehandelt mit Antibiotika kann es tödlich enden.

Wie wurde das Buschtyphus-Bakterium in North Carolina entdeckt?

Forscher der North Carolina State University und der UNC-Greensboro führten Tests an Chiggern oder Thrombiculidmilben in Freizeitparks in ganz North Carolina durch. Sie verwendeten Mikrobiomstudien, um das Vorhandensein des Bakteriums in diesen Milben zu identifizieren.

Können Chigger Buschtyphus auf den Menschen übertragen?

Ja, Chigger können das für den Typhus verantwortliche Bakterium durch einen Biss auf den Menschen übertragen. Sie können das Bakterium auch über ihre Eier an zukünftige Milbengenerationen weitergeben.

Was ist die Ähnlichkeit zwischen Buschtyphus und Rocky-Mountain-Fleckfieber?

Peelingtyphus und Rocky-Mountain-Fleckfieber haben ähnliche Symptome, weshalb es für eine genaue Diagnose und Behandlung wichtig ist, zwischen ihnen zu unterscheiden.

Wie hat sich Buschtyphus weltweit verbreitet und welche Unsicherheiten bestehen im Zusammenhang mit seiner Ausbreitung?

Buschtyphus kommt häufiger in Asien und im Pazifik vor, wurde jedoch in den letzten Jahren auch in Afrika und im Nahen Osten entdeckt. Es bleibt ungewiss, ob diese Ausbreitung auf menschliche Aktivitäten oder den Transport von Gütern mit Chiggern von einer Region in eine andere zurückzuführen ist.

Was sind die zukünftigen Forschungsrichtungen zum Buschtyphus in North Carolina?

Laufende Forschungen zielen darauf ab, festzustellen, ob das Bakterium bereits über einen längeren Zeitraum im Staat vorhanden ist oder ob es sich um eine kürzliche Einschleppung handelt. Darüber hinaus überwachen Forscher die Chigger-Infektionsrate, um zu verstehen, ob sie zunimmt oder abnimmt.

Welche Finanzierungsquellen unterstützten diese Forschung?

Diese Forschung wurde von den National Institutes of Health, dem Department of the Army und anderen Quellen finanziert.

Mehr über das Scrub-Typhus-Bakterium

Sie können auch mögen

5 Kommentare

Neugieriger George Dezember 28, 2023 - 10:23 pm

Gibt es andere Krankheiten wie Typhus? Sind wir in NC sicher? Brauche Antworten!

Antwort
GrammarQueen Dezember 28, 2023 - 10:25 pm

Gute Informationen, aber es bedarf einer stärkeren Zeichensetzungs- und Grammatikprüfung, etwa „it's“ und nicht „its“ in Q1.

Antwort
HealthWatcher42 Dezember 29, 2023 - 6:58 am

Forschungsfinanzierungsquellen sind von wesentlicher Bedeutung, zeigen Glaubwürdigkeit und unterstützen die Studie.

Antwort
ScienceNerd99 Dezember 29, 2023 - 2:29 pm

Imp Stuff 2 weiß über die Symptome von Peeling-Typhus und die Ausbreitung von Krankheiten durch Chiggers Bescheid, großes Lob an die Forscher!

Antwort
John Doe Dezember 29, 2023 - 2:37 pm

wirklich informatives Zeug über Buschtyphus und Chiggers in North Carolina! Ich habe verstanden, dass es nicht in den USA war, b4, große Sache!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

SciTechPost ist eine Webressource, die sich der Bereitstellung aktueller Informationen über die schnelllebige Welt der Wissenschaft und Technologie widmet. Unsere Mission ist es, Wissenschaft und Technologie über unsere Plattform für jedermann zugänglich zu machen, indem wir Experten, Innovatoren und Akademiker zusammenbringen, um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.

Abonnieren

Abonnieren Sie meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps und neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

© 2023 SciTechPost

de_DEDeutsch