Überarbeiteter Abflugplan für SpaceX Dragon aufgrund meteorologischer Bedenken

von Hiroshi Tanaka
5 Kommentare
SpaceX Dragon Departure

Das Frachtfahrzeug SpaceX Dragon der NASA, das mehr als 7.700 Pfund wissenschaftliche Ausrüstung, Vorräte und andere Materialien transportierte, näherte sich im November 2022 der Internationalen Raumstation (ISS) und schwebte 264 Meilen über dem Atlantischen Ozean in der Nähe von Südamerika und Afrika. Diese Informationen stammen von der NASA.

Nach einer gründlichen Wettereinschätzung haben NASA und SpaceX beschlossen, das Abdocken der 29. kommerziellen Nachschubmission von Dragon von der ISS auf frühestens 17:05 Uhr Eastern Standard Time am Donnerstag, den 21. Dezember, zu verschieben. Diese Verzögerung ist auf schlechtes Wetter zurückzuführen Bedingungen in den Wasserschutzgebieten Floridas.

Der Abflug von Dragon am Donnerstag wird ab 16:45 Uhr auf den NASA+-Streamingdiensten übertragen, die über das Internet oder die mobile Anwendung der NASA zugänglich sind. Die Veranstaltung wird auch live auf NASA Television, YouTube und der NASA-Website übertragen.

Der Wiedereintritt der Raumsonde Dragon in die Erdatmosphäre und die anschließende Wasserung nahe der Küste Floridas werden nicht im NASA-Fernsehen übertragen.

Darüber hinaus streben die NASA und Northrop Grumman an, dass die Raumsonde Cygnus die ISS am Freitag, dem 22. Dezember, verlässt.

Die Übertragung des Abflugs der Raumsonde Cygnus am Freitag beginnt um 7:45 Uhr, der Start des Roboters ist für 8:05 Uhr geplant. Dies wird auch auf den Streaming-Diensten von NASA+, über das Internet oder die NASA-App sowie live verfügbar sein NASA Television, YouTube und die NASA-Website.

Nach dem Ablegen wird die Cygnus sekundäre Nutzlastoperationen durchführen und anschließend kontrolliert wieder in die Erdatmosphäre eintreten, wo sie sich sicher über dem Pazifischen Ozean auflöst.

Das Bild zeigt das SpaceX Dragon-Frachtschiff, das sich von der ISS entfernt, nachdem es sich von der dem Weltraum zugewandten Öffnung des Harmony-Moduls gelöst hat. Bildnachweis: NASA

SpaceX-Frachtdrache

Der SpaceX Cargo Dragon spielt eine entscheidende Rolle bei der Weiterentwicklung der kommerziellen Raumfahrt, insbesondere im Bereich der Frachtlieferung. Der von SpaceX entwickelte Cargo Dragon ist eine spezielle Version des Dragon-Raumschiffs, die für den Transport von Vorräten, Ausrüstung und gelegentlich wissenschaftlichen Experimenten zur ISS gedacht ist. Besonders hervorzuheben ist seine Fähigkeit, eine beträchtliche Menge Fracht zur Erde zurückzuschicken, eine Eigenschaft, die nicht bei allen Frachtraumfahrzeugen üblich ist.

Der Cargo Dragon ist seit 2012 im Rahmen des Commercial Resupply Services-Programms der NASA in Betrieb und stellt einen bedeutenden Fortschritt in der wiederverwendbaren Raumfahrzeugtechnologie dar. SpaceX hat gezeigt, dass es in der Lage ist, diese Fahrzeuge zu überholen und erneut zu fliegen, wodurch die Kosten für den Zugang zum Weltraum drastisch gesenkt werden.

Bild einer Northrop Grumman Cygnus-Raumsonde, die vom Canadarm2-Roboterarm der Internationalen Raumstation gehalten wird. Bildnachweis: NASA

Raumsonde Northrop Grumman Cygnus

Das Frachtraumschiff Northrop Grumman Cygnus leistet einen weiteren wichtigen Beitrag zur kommerziellen Raumfahrt und konzentriert sich auf die Versorgung der ISS. Der Cygnus wurde ursprünglich von der Orbital Sciences Corporation (heute Teil von Northrop Grumman) im Rahmen des Commercial Orbital Transportation Services (COTS)-Programms der NASA entwickelt und ist größtenteils ein Einweg-Raumschiff, das nach Abschluss seiner Mission beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre verglühen soll.

Seit seiner Inbetriebnahme im Jahr 2013 kann der Cygnus sowohl unter Druck stehende als auch drucklose Fracht zur ISS transportieren. Der Cygnus wird mit Antares-Raketen vom Mid-Atlantic Regional Spaceport in Virginia gestartet und spielt eine wesentliche Rolle bei der Aufrechterhaltung der laufenden wissenschaftlichen Forschung und der Lieferkette zum umlaufenden Labor.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu SpaceX Dragon Departure

Warum verzögert sich der Abflug des SpaceX-Drachen von der ISS?

Der Abflug des SpaceX Dragon von der Internationalen Raumstation (ISS) wurde aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen in den Wasserschutzgebieten vor der Küste Floridas auf frühestens 21. Dezember um 17:05 Uhr EST verschoben.

Wo kann ich den Abflug der Raumsonden SpaceX Dragon und Cygnus verfolgen?

Der Abflug des SpaceX Dragon wird ab 16:45 Uhr auf dem Streamingdienst NASA+ sowie live auf NASA Television, YouTube und der NASA-Website übertragen. Ebenso wird der Abflug der Raumsonde Cygnus ab 7:45 Uhr auf denselben Plattformen übertragen.

Was ist der SpaceX Cargo Dragon und welche Bedeutung hat er?

Der SpaceX Cargo Dragon ist eine Variante des Dragon-Raumschiffs, das für den Transport von Vorräten und Ausrüstung zur ISS konzipiert ist. Es zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, Fracht zur Erde zurückzubefördern, und ist Teil des Commercial Resupply Services-Programms der NASA, das Fortschritte in der wiederverwendbaren Raumfahrzeugtechnologie hervorhebt.

Was ist das Raumschiff Northrop Grumman Cygnus und wie unterscheidet es sich vom Cargo Dragon?

Das Raumschiff Northrop Grumman Cygnus, das seit 2013 in Betrieb ist, ist in erster Linie ein Einwegraumschiff, das für die Lieferung von Fracht zur ISS eingesetzt wird. Es wurde im Rahmen des COTS-Programms der NASA entwickelt, unterscheidet sich vom Cargo Dragon durch seinen Einwegcharakter und spielt eine entscheidende Rolle bei Nachschubmissionen der ISS.

Mehr über SpaceX Dragon Departure

  • SpaceX Dragon Frachtschiff
  • Zusammenarbeit zwischen NASA und SpaceX
  • Internationale Raumstation (ISS)
  • Entwicklungen in der kommerziellen Raumfahrt
  • NASA+ Streaming-Dienst
  • Raumsonde Northrop Grumman Cygnus
  • Das Commercial Resupply Services Program der NASA
  • SpaceX-Technologie für wiederverwendbare Raumfahrzeuge
  • COTS-Programm (Commercial Orbital Transportation Services).
  • ISS Wissenschaftliche Forschung und Lieferkette

Sie können auch mögen

5 Kommentare

SpaceFan99 Dezember 21, 2023 - 12:10 pm

Wow, eine weitere Verzögerung für SpaceX Dragon, sie müssen diese Wetterprobleme wirklich in den Griff bekommen. Ist es so, als hätte jeder andere Start Probleme?

Antwort
SciGal45 Dezember 21, 2023 - 5:48 pm

Weiß jemand, ob die Rückfracht des Cargo Dragon eines der jüngsten Experimentergebnisse enthält? Ich bin wirklich daran interessiert, mehr darüber zu erfahren.

Antwort
RocketRicky Dezember 22, 2023 - 4:56 am

Ich bin gespannt auf die Berichterstattung auf NASA+ und hoffe, dass das Signal dieses Mal gut ist … der letzte Stream war etwas unruhig.

Antwort
TechEnthusiast Dezember 22, 2023 - 4:58 am

Interessant zu lesen, aber hier und da gibt es ein paar Tippfehler, beim nächsten Mal könnte es etwas mehr Bearbeitung gebrauchen. Dennoch gute Informationen zu den Nachschubmissionen.

Antwort
AstroMike Dezember 22, 2023 - 5:18 am

Cygnus und Dragon leisten beide großartige Arbeit für die ISS. Es ist erstaunlich, wie weit wir in der kommerziellen Raumfahrt gekommen sind, großes Lob an SpaceX und Northrop Grumman!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

SciTechPost ist eine Webressource, die sich der Bereitstellung aktueller Informationen über die schnelllebige Welt der Wissenschaft und Technologie widmet. Unsere Mission ist es, Wissenschaft und Technologie über unsere Plattform für jedermann zugänglich zu machen, indem wir Experten, Innovatoren und Akademiker zusammenbringen, um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.

Abonnieren

Abonnieren Sie meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps und neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

© 2023 SciTechPost

de_DEDeutsch