Strategien zur Erhaltung der Herzgesundheit nach der Menopause

von Amir Hussein
5 Kommentare
Menopausal Heart Health

Wenn sich Frauen der Menopause nähern, kann ihre Anfälligkeit für Herzerkrankungen zunehmen, was die American Heart Association dazu veranlasst, die Bedeutung routinemäßiger Gesundheitsuntersuchungen und die Einführung kardiovaskulärer freundlicher Routinen hervorzuheben. Zu diesen Strategien gehören eine nährstoffreiche Ernährung, regelmäßige Krafttrainingsübungen und ausreichend Schlaf, um die Herzgesundheit während und nach der Menopause zu erhalten.

Gesundheitsexperten betonen, dass die hormonellen und körperlichen Veränderungen während der Menopause das Risiko erhöhen könnten, danach Herzerkrankungen zu entwickeln. Die American Heart Association, die sich der Förderung einer optimalen Gesundheit für alle verschrieben hat, schlägt Maßnahmen vor, um das Herzwohl von Frauen in dieser kritischen Zeit zu schützen.

Brooke Aggarwal, Ed.D., MS, FAHA, Assistenzprofessorin für Kardiologie am Columbia University Medical Center und Verfechterin der Kampagne „Go Red for Women“ der American Heart Association, erklärt: „In den USA gibt es immer mehr Frauen erreichen ein höheres Alter, wobei viele bis zu 401 TP4T ihres Lebens postmenopausal leben.“

Das Risiko von Herzerkrankungen nimmt mit zunehmendem Alter von Frauen zu. Aus diesem Grund zielt die Initiative „Go Red for Women“ – die wichtigste Kampagne des Verbandes für die Gesundheit von Frauen – darauf ab, das Bewusstsein für die größte Gesundheitsbedrohung von Frauen zu schärfen und Ungleichheiten in der Gesundheitsversorgung zu beseitigen, indem sie vertrauenswürdige Gesundheitsberatung für alle bietet Lebensabschnitt.

Aggarwal bemerkt: „Der Weg in die Wechseljahre und der Weg zur Herzgesundheit sind nicht einheitlich; Daher ist es besonders wichtig, in allen Lebensphasen auf die Gesundheit von Herz und Gehirn zu achten.“

Der optimale Ansatz zur Abmilderung der mit Veränderungen in den Wechseljahren verbundenen Auswirkungen besteht in der Zusammenarbeit mit einem Gesundheitsdienstleister, um sicherzustellen, dass wesentliche Gesundheitsindikatoren im optimalen Bereich liegen, und um herauszufinden, welche positiven Gewohnheiten die Herzgesundheit verbessern könnten. Der folgende Rat kann hilfreich sein:

Gesundheit durch Kennzahlen: Es empfiehlt sich, den Blutdruck, den Blutzucker und den Body-Mass-Index jährlich kontrollieren zu lassen. Wenn diese Werte abnormal sind, wird eine häufigere Überwachung empfohlen. Auch der Cholesterinspiegel ist von entscheidender Bedeutung, wobei gesunde Schwellenwerte aufgrund anderer Risikofaktoren individuell stärker variieren. Wenden Sie sich für eine individuelle Beratung an Ihren Arzt.
Optimale Ernährungsgewohnheiten: Es gibt kein einzelnes Superfood für die Gesundheit; Vielmehr kommt es auf das allgemeine Ernährungsmuster an. Die American Heart Association hat verschiedene Diätpläne evaluiert und herausgefunden, dass die DASH-Diät und die Mittelmeerdiät bei der Herzgesundheit am besten abschneiden. Diese Diäten sind reich an Gemüse, Obst, Vollkornprodukten, gesunden Fetten und magerem Eiweiß und enthalten wenig Salz, Zucker, Alkohol und verarbeitete Produkte.
Workouts mit doppeltem Nutzen: Kraft- und Widerstandstraining sollten in ein umfassendes Trainingsprogramm integriert werden, das auch Ausdauer-, Gleichgewichts- und Beweglichkeitstraining umfasst. Diese Übungen tragen auch dazu bei, die Knochenstärke und Muskelmasse zu stärken – wichtige Überlegungen für Frauen in den Wechseljahren, bei denen es zu einer Abnahme der Knochendichte und einer Verschiebung der Körperzusammensetzung hin zu einer Verringerung der Muskelmasse kommen kann. Mindestens zweimal wöchentlich Krafttraining kann dabei helfen, die Muskel- und Knochenstärke zu erhalten.
Erhaltener Schlaf: Guter Schlaf ist ein Eckpfeiler der 8 kritischen Elemente der Herzgesundheit, die als „Life's Essential 8“ bekannt sind. Allerdings kann die Menopause aufgrund häufigen nächtlichen Erwachens, Hitzewallungen und Schlaflosigkeit den Schlafrhythmus stören. Es ist von entscheidender Bedeutung, proaktive Maßnahmen zu ergreifen, um einen erholsamen Schlaf zu gewährleisten, da er zu einem stärkeren Immunsystem, einer verbesserten Stimmung, mehr Energie, einer schärferen Wahrnehmung und einem geringeren Risiko für chronische Krankheiten beiträgt. Das Ändern bestimmter Gewohnheiten kann die Schlafqualität verbessern, z. B. indem man sich jede Nacht zur gleichen Zeit daran erinnert, mit dem Entspannen zu beginnen und elektronische Geräte auszuschalten. Bei anhaltenden Schlafproblemen kann eine Rücksprache mit einem Arzt erforderlich sein.

Quelle: „Menopause Transition and Cardiocular Disease Risk: Implications for Timing of Early Prevention: A Scientific Statement From the American Heart Association“ von Samar R. El Khoudary et al., veröffentlicht am 30. November 2020 in Circulation.
DOI: 10.1161/CIR.0000000000000912

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Herzgesundheit in den Wechseljahren

Wie wirken sich die Wechseljahre auf die Herzgesundheit von Frauen aus?

Die Veränderungen im Hormonhaushalt und in der Körperzusammensetzung während der Menopause können das Risiko einer Herzerkrankung bei Frauen nach der Menopause erhöhen. Für Frauen ist es wichtig, während und nach diesem Übergang ihre Gesundheitswerte zu überwachen und herzgesunde Gewohnheiten anzunehmen.

Was sind die Tipps der American Heart Association für die Herzgesundheit nach der Menopause?

Die American Heart Association empfiehlt die regelmäßige Überwachung von Blutdruck, Blutzucker, Body-Mass-Index und Cholesterinspiegel. Sie schlagen außerdem vor, sich herzgesund zu ernähren, Kraft- und Widerstandstraining zu absolvieren und dem Schlaf Vorrang einzuräumen, um die Herzgesundheit zu erhalten.

Warum ist eine ausgewogene Ernährung für die Herzgesundheit nach der Menopause wichtig?

Eine ausgewogene Ernährung, insbesondere eine, die DASH- oder mediterranen Essgewohnheiten folgt, ist reich an Nährstoffen, die sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken, und enthält wenig Substanzen wie Salz, Zucker und verarbeitete Lebensmittel, die das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen können.

Welche Art von Bewegung wird für Frauen nach der Menopause empfohlen?

Für Frauen nach der Menopause wird Kraft- und Widerstandstraining mindestens zweimal pro Woche empfohlen, um die Knochendichte und Muskelmasse aufrechtzuerhalten, die in den Wechseljahren beeinträchtigt werden können.

Wie können Frauen nach der Menopause ihren Schlaf für eine bessere Herzgesundheit verbessern?

Frauen nach der Menopause können ihren Schlaf verbessern, indem sie eine entspannte Schlafenszeit einführen, nächtliche Störungen reduzieren und bei anhaltenden Schlafproblemen ärztlichen Rat einholen, da guter Schlaf für die allgemeine Herzgesundheit von entscheidender Bedeutung ist.

Mehr über die Herzgesundheit in den Wechseljahren

  • American Heart Association
  • Gehen Sie rot für Frauen
  • DASH-Diät-Ernährungsplan
  • Mittelmeerküche
  • Lebenswichtig 8
  • Risiko für Wechseljahre und Herzerkrankungen

Sie können auch mögen

5 Kommentare

Dave C November 5, 2023 - 2:55 pm

Liegt das nur an mir, oder klingt das mit „Life's Essential 8“ nur nach einer weiteren trendigen Gesundheitsmode? Ich meine, Schlaf ist jetzt ein Gesundheitsindikator?

Antwort
Sarah_k November 5, 2023 - 10:15 pm

Sie erwähnen oft die mediterrane Ernährung, aber was ist, wenn man allergisch gegen Fisch ist? Gibt es Alternativen, die trotzdem herzgesund sind?

Antwort
Jenny87 November 6, 2023 - 1:47 am

Mein Arzt hat mir nie von den Veränderungen im Cholesterinmanagement nach der Menopause erzählt. Dieser Artikel ist ein Weckruf, vereinbaren Sie lieber einen Termin.

Antwort
Mike Johnson November 6, 2023 - 4:09 am

Wirklich interessante Lektüre, die Sie darüber nachdenken lässt, wie sehr sich die Wechseljahre auf die Herzgesundheit einer Frau auswirken können. Das muss ich mit meiner Mutter teilen!

Antwort
EmmaP November 6, 2023 - 5:17 am

Ich habe einige dieser Krafttrainings in meinem Fitnessstudio absolviert und bin froh zu sehen, dass es nicht nur gut aussieht, sondern auch gut für unser Herz ist!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

SciTechPost ist eine Webressource, die sich der Bereitstellung aktueller Informationen über die schnelllebige Welt der Wissenschaft und Technologie widmet. Unsere Mission ist es, Wissenschaft und Technologie über unsere Plattform für jedermann zugänglich zu machen, indem wir Experten, Innovatoren und Akademiker zusammenbringen, um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.

Abonnieren

Abonnieren Sie meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps und neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

© 2023 SciTechPost

de_DEDeutsch